Yoga für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Demenzbetroffene

Datum: 05.11.2021-06.11.2021

Link: Termine von Vorträgen zum Thema Demenz.

© fotolia.com, Foto: Brian Jackson

Medizinische Studien zeigen, dass Yoga bei Menschen, die schwer beeinträchtigt sind, beispielsweise durch MS, Schlaganfall, Querschnittslähmung oder chronische Schmerzen, sehr wirksam eingesetzt werden kann.

Ein besonderes Anliegen von Birgit Huber ist es, Menschen mit Demenz sowie deren Angehörige und Pflegekräfte durch Yoga zu unterstützen. In ihrer Arbeit für die Diakonie und in Pflegeheimen hat sie eine Form von „Demenz-Yoga“ entwickelt, die sie in diesem Workshop vermitteln wird.

Birgit Huber: „Wir entwickeln im Workshop gemeinsam eine individuell zugeschnittene Yogapraxis mit einer Vielzahl von angepassten Übungen (adaptives yoga). Yoga macht möglich, was für demente Menschen zentral wichtig ist: Zu spüren: Ich bin! Demente Menschen verlieren nach und nach das Gefühl für ihre Körpergrenzen. Auch das Bewusstsein, wer man ist, geht zunehmend verloren. Yoga ermöglicht eine Selbstaktualisierung durch die Anregung der Sinne, eine gelenkte Körperwahrnehmung und die Wahrnehmung der Atmung.“

Referentin:

Birgit Huber, Dr. rer. soc.
Yogalehrerin BYO/EYU

Zertifizierte Aus- und Weiterbildungen sowie langjährige Unterrichtserfahrung in den Bereichen „Bewegung mit dementen Menschen“ und „Adaptives Yoga – Yoga für Menschen mit speziellen Bedürfnissen“ (unter anderem bei Jivana Heyman und Matthew Sanford, USA). Übungsleiterin Rollator-Training und OTAGO-Trainerin für Sturzprophylaxe. Zertifizierte Validationsanwenderin nach Naomi Feil (Kommunikation mit dementen Menschen).

Zeit: 05. - 06.11.2021
Freitag von 16:00-21:00 Uhr und Samstag von 09:00-16:30 Uhr
(= 15 UE à 45 Minuten)

Ort: Yoga Mitte, Resselstraße 18/1, 6020 Innsbruck

Kosten:
€ 175,- für Mitglieder, € 193,- für Nicht-Mitglieder und € 158,- für Mitglieder i. A.
Early Bird bis 21.09.2021: € 158,- für Mitglieder, € 174,- für Nicht-Mitglieder und € 142,- für Mitglieder i. A.

Flyer

Zur Übersicht

Hinweis: Coronavirus & Veranstaltungen

Hinweis zur aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19)

Aufgrund der Weisung seitens der Regierungen von Bund, Land und Gemeinden zur Reduzierung nicht notwendiger physischer Kontakte, kann es sein, dass Angebote in Tirol nicht oder in abgewandelter Form angeboten werden. 

Einige Institutionen, Einrichtungen, Vereine oder Selbsthilfegruppen bieten alternative Kontakt- bzw. Beratungsmöglichkeiten (z.B. telefonische Beratung und Begleitung, via Skype) an.

Bitte erkundigen Sie sich direkt bei den Anbieter*innen vor Ort. 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen zum Thema Coronavirus