Biografiearbeit Zertifikationslehrgang

Bezirk: Alle

Biografiearbeit stellt den Menschen und sein Leben in den Mittelpunkt. Sie regt das Erinnern an, deckt Ressourcen auf und ermutigt zu einem selbstbestimmten Leben. Biografiearbeit schöpft aus einer Fülle kreativer Methoden und schafft einen lebendigen Kontakt der Teilnehmenden
untereinander. Sie wendet sich an Menschen in jedem Lebensalter und ist in unterschiedlichen Arbeitsfeldern einsetzbar. Ihr Ziel ist es, Kraftquellen zu erschließen und Identität zu stärken. Sie hilft, das gegenwärtige Leben zu reflektieren, Chancen zu erkennen und Schritte für die
Zukunft zu planen. 
 
In der Fortbildung lernen Sie Biografiearbeit kennen. Sie erinnern Ihre eigenen Geschichten und lassen sich von den Lebensgeschichten anderer inspirieren. Sie erleben, wie Biografiearbeit wirkt und erfahren, wie Sie biografische Angebote planen und anleiten können. Und es gibt praktische
Anregungen, die Sie ausprobieren und reflektieren. So erweitern Sie Ihre methodische Kompetenz.
Sie führen ein selbst organisiertes Praxisprojekt durch, das Sie idealerweise nach dem Didaktik-Modul einplanen. 
 
kostenlose online Informationsveranstaltung mit Sabine Sautter, Lehrtrainerin für Biografiearbeit
13.1. 2022 um 18.00 Uhr, Anmeldung bis 7.1.2022
16.2. 2022 um 18.00 Uhr, Anmeldung bis 10.2.2022
Die Veranstaltung findet auf Zoom statt, der Zugangslink wird rechtzeitig versandt
 
Mehr Informationen in der Ausschreibung

Lernziele

siehe Ausschreibung

Qualifikation Anbieter*in

siehe Ausschreibung

Kosten

Kursbeitrag
€ 890,-- für den gesamten Lehrgang
€ 275,--/Modul

Übernachtung mit Frühstück pro Person
Einzelzimmer: 64,00 € + 2,00 € Ortstaxe
Doppelzimmer: 55,00 € + 2,00 € Ortstaxe

Förderungen

update Förderung Land Tirol

Zur Übersicht